FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRSS Feed

SpiegelMosaik - vor einigen Jahren mein Hauptmedium! Die Freude aus was Kaputtem etwas Neues, Heiles zu machen! Es begann mit einem Spiegel, dann kamen Jahre, in denen ich alles Mögliche mit Mosaik überzog: Schaufelblätter, Ytongblöcke, Blumentöpfe, Wandstücke, Draht-Pappmaché-Konstruktionen, Tabletts, Tische, Kommoden, Dusch-wände. Leider ist viel davon ohne vorheriges Foto verkauft worden oder ich habe nur Papierfotos davon. Einige Teile begleiten mich und meine Freunde seit Jahren in Badezimmern und auf Fensterbänken, einige Teile schmücken die Gärten, einige wenige Stücke waren doch nicht so wetterfest wie ich hoffte und sind leider auf der Kippe gelandet...

Damals wurde bei uns in der Straße kein Bad renoviert ohne mich zu fragen, ob ich die alten Fliesen haben wolle. Jeder zerschlagene Teller fand bei mir Asyl. Da ich seit einigen Jahren ein Küchenatelier habe und  Mosaik eine ziemlich "dreckige" Angelegenheit ist, ist diese Sparte etwas vernachlässigt worden.

Einige Stücke sind aber in der Galerie unter "Mosaik" zu sehen. Nach Absprache ist auch Besichtigung vor Ort möglich.