FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRSS Feed
Eine E-Mail senden. Alle mit * markierten Felder werden benötigt.
Weitere Informationen:

Ich bin 1955 in Dortmund geboren (wo ich immer noch lebe) und war 31 Jahre bei der Postbank. 2002 durfte ich dann in die Frühpension gehen.

 

Danach hatte ich endlich die Möglichkeit meine Freizeitbeschäftigung (Malen und die damaligen Anfänge des Mosaiks) zur Ganztagsbeschäftigung zu machen. Dabei probierte ich mich von Öl über Acryl, Aquarell, Schulwasserfarben, Pigmente, Spachtelmasse (gekauft und selber hergestellt), Ölpastellstifte, Tee, Kaffee, Rote-Beete-Saft u.v.m. aus.

Danach traute ich mich an Collagen und von da aus war es nur ein kleiner Schritt zum Objekt......

 

Zunächst aus Geldmangel, dann aus Begeisterung: die Entdeckung der „Recyclingkunst“, d. h. Objekte aus Knochen, Eierkarton, Holz, Verpackungsmaterial, Papiermaché, Hasendraht, Haushaltsgegen-ständen.....kurz: alles was man normalerweise weg wirft wird von mir bemalt, neu zusammengesetzt - was immer mir gerade dazu einfällt.

 

Seit ca. 20 Jahren schreibe ich auch zwischendurch immer wieder mal seltsame Gedichte, Geschichten und Gedanken auf. In den letzten beiden Jahren gibt es zu manchen Bildern und Objekten „endlos lange“ Titel, so dass sich da eine ganze Geschichte darstellt.

 

Und so wird die Ausdrucksmöglichkeit immer größer.....

 

Seit 2003 vorsichtige Annäherung an Ausstellungen. Zunächst „weit weg“ in Diepholz, danach auf Stadtteilfesten, dann auf Kunstmärkten in Dortmund (Aplerbeck + Hörde), nebenher Ausstellungsbeteiligungen in Waltrop und  Dortmund.

 

Und immer fragte man nach meiner Homepage.....die ich nicht hatte!!!

 

Aber jetzt! Viel Spaß beim Stöbern.....und wenn Interesse besteht: ich verkaufe auch was. Einfach mal Kontakt aufnehmen.